Abmeldungen und andere Bestattungsleistungen

 

Wir kümmern uns in der Regel für die ordnungsgemäße Abmeldung einer verstorbenen Person bei folgenden Stellen.

Abschiednahme

 

Die Aufbahrung eines verstorbenen Menschen in einem offenen Sarg in einer Friedhofskapelle, einem Abschiedsraum oder einer Kirche gibt den Angehörigen, Freunden und Bekannten die letzte Möglichkeit, Abschied zu nehmen, loszulassen und letztlich den Tod zu akzeptieren. Wir sorgen für einen würdigen Rahmen und bereiten eine angemessene und individuelle Aufbahrung vor.

Beratung

 

Nach wie vor steht das persönliche Gespräch mit den Hinterbliebenen im Vordergrund unserer Bemühungen. Das individuelle und umfassende Beratungsgespräch stellt die Grundlage all unserer Tätigkeiten dar. In unseren Besprechungsräumen oder in ihrer vertrauten Umgebung zuhause kann ohne Zeitdruck alles Notwendige festgelegt werden.

Behördengänge

 

Im Rahmen einer Bestattung ergeben sich viele Erledigungen bei behördlichen Einrichtungen und sonstigen öffentlichen Stellen. Zu den anfallenden Aufgaben, welche wir für sie erledigen, zählen unter anderem:

 

  • Beschaffung der Todesbescheinigung beim zuständigen Arzt
  • Sterbefallanzeige beim zuständigen Standesamt und Überbringung der Urkunden an die Angehörigen
  • Beschaffung einzelner Personenstandsdokumente für die Sterbefall-Beurkundung bei Standesämtern
  • Sterbefallmeldung und Terminfestlegung beim zuständigen Friedhofsamt
  • Sterbefallmeldung und Terminfestlegung beim zuständigen Pfarramt
  • Terminfestlegung beim Krematorium
  • Besorgung der Genehmigung zur Feuerbestattung bei der zuständigen Polizeidienststelle
  • Besorgung der Dokumente für eine internationale Überführung bei den zuständigen Konsulaten

Digitale Nachlassverwaltung

 

Über 80% der Deutschen nutzen regelmäßig das Internet. Sie schreiben E-Mails, eröffnen Profile bei sozialen Netzwerken, regeln ihren Zahlungsverkehr, betreiben eigene Websites, erwerben Waren und machen Gebrauch von weiteren, kostenpflichtigen Angeboten.

 

Jeder, der das Internet nutzte, hinterlässt nach seinem Tod einen persönlichen digitalen Nachlass. Dieser ergibt sich aus der digitalen Identität, die alle gespeicherten Daten zur Person beinhaltet und dementsprechend sehr individuell ist. Dabei sind gerade extern hinterlassene Daten, also z.B. bei Internetunternehmen und -portalen, für Angehörige von Bedeutung:

 

  • Persönliche Daten
  • Nutzerkonten und -profile
  • Mitgliedschaften, Verträge und Abonnements
  • Guthaben

 

 

Nach deutschem Erbrecht geht der Nachlass als Ganzes auf den Erben über.
Dazu gehören Vermögen genauso wie Schulden. Auch im Internet geschlossene Verträge des Verstorbenen bleiben über den Tod hinaus bestehen und gehen auf die Erben über. Für die Angehörigen können so überraschende und im Einzelfall erhebliche Kosten entstehen (z.B. durch Dauerschuldverhältnisse wie Abo-Verträge u.ä.). Mit dem Online Schutzpaket lassen Sie den digitalen Nachlass nach Ihren Wünschen regeln und erledigen dabei sicher und einfach alle Formalitäten mit einem Auftrag:

 

  • Abmeldung im Internet
  • Übernahme von Verträgen
  • Kündigung von Verträgen
  • Auszahlung von Guthaben
  • Kontrolle aller Ergebnisse

 

 

Wir beraten sie gerne hinsichtlich der digitalen Nachlassverwaltung und erläutern ihnen nähere Informationen zum Online-Schutzpaket.

Hier geht es zum Columba Formalitäten-Portal …

FORMALITÄTEN-PORTAL

Columba - der digitale Nachlassdienst: Um Ihnen den bestmöglichen und sichersten Service anbieten zu können, arbeiten wir mit dem exklusiven Kooperationspartner der Bestatterverbände und -innungen für digitale Nachlassdienste zusammen. Der u.a. von der Bundesregierung und dem BDI ausgezeichnete Dienstleister Columba gewährt eine rechtssichere und datenschutzkonforme technische Abwicklung.

Friedhofstechnik

 

Auf ca. 50 Friedhöfen der Region Bamberg und Haßberge führen wir persönlich die Grabmachertätigkeiten aus, auf vielen davon als vertraglicher Erfüllungsgehilfe der jeweiligen Gemeinde. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bereich aller Friedhofstätigkeiten erfüllen wir alle technischen und organisatorischen Voraussetzungen für einen geregelten und sicheren Bestattungsablauf. Die Grundlage für unsere sach- und fachkundig qualifizierten Mitarbeiter stellt die Kenntnis und Anwendung aller gesetzlichen und satzungsbezogenen Richtlinien dar.

Zu unseren Tätigkeiten im Bereich der Friedhofstechnik gehören unter anderem:

  • Ausheben und Schließen von Erd- und Urnengräbern
  • Durchführen von Bestattungen
  • Sarg- und Urnentransport innerhalb des Friedhofs
  • Ausschmücken des Grabes zur Bestattung
  • Umbettungen
  • Exhumierungen
  • Pflege der Friedhofsgebäudlichkeiten

 

Unser Fuhrpark und Inventar beinhaltet jegliche Werkzeuge und Hilfsmittel, welche zur ordnungsgemäßen Durchführung dieser Arbeiten notwendig sind und um einen gesicherten Grabverbau zu gewährleisten. Neben 2 Friedhofsbaggern verfügen wir so über einen Radlader, diverse Zugmaschinen, Anhänger zum Bodentransport, Erdcontainer zur Lagerung des Erdaushubs auf dem Friedhof und diverse Schalungssysteme zum Sichern der offenen Gräber.

Grabpflege

 

Je nachdem um welche Bestattungs- und Grabart es sich handelt, kann der zu betreibende Pflegeaufwand für eine Grabstätte unterschiedlich ausfallen.
Bei der Auswahl des Grabsteines sowie der Bepflanzung sollten sie eine dem Verstorbenen angemessene Wahl treffen. Friedhofsverwaltungen schreiben sehr oft die Gestaltung von Grabfeldern vor. Wir kennen diese Kriterien, die regional äußerst unterschiedlich sind und halten die notwendigen Informationen für sie bereit.


Gerne informieren wir sie über Grabpflegeverträge und empfehlen ihnen auf Wunsch fachkundige Floristen und Friedhofsgärtner.

Kaffeetafel

 

Auch heute wird der Brauch des Leichenschmaus oder Trauerkaffees noch gepflegt. Dieser findet traditionell nach der Beisetzung statt. Die Angehörigen und engen Freunde finden sich zusammen, tauschen Erinnerungen aus und Gedenken in einer entspannten Atmosphäre dem Verstorbenen. Das Zusammentreffen kann im familiären Kreis zu Hause, in einer Gaststätte oder einem Restaurant stattfinden. Die rechtzeitige Reservierung und Organisation kann von uns übernommen werden.

Organisation

 

Die Vorbereitung und Koordination einer Trauerfeier und Beisetzung gehört zu unseren umfassendsten verwaltungstechnischen Aufgaben.

 

  • Dieses Tätigkeitsfeld umfasst unter anderem die
  • Erfassung aller Informationen aus dem Beratungsgespräch mit den Hinterbliebenen
  • Terminabstimmung mit allen an der Trauerfeier involvierten Stellen wie Kirchenverwaltungen, Friedhofsverwaltungen, Krematorium, Floristen, Musikern, Rednern, Verbänden und Vereinen
  • Begleitung und Beratung bei der Auswahl der Grabstelle
  • Organisation von Gesprächsterminen für Hinterbliebene bei Geistlichen, der Friedhofsverwaltung oder freien Rednern
  • Absprache mit der Seebestattungsreederei bei Seebestattungen
  • Blumentransport zum Beisetzungsort
  • Planung des Ablaufs der Trauerfeier mit allen beteiligten Personen
  • Besorgung von Sargträgern
  • Zusammenstellung und ggf. Beschaffung von Dekorationsmaterialien für die Trauerfeier
  • Bereitstellung, Aufbau und Prüfung technischer Hilfsmittel wie Musikanlage, Lautsprecher oder Beamer
  • Zusammenstellung und Einweisung des Trauerzuges und Abhalten der Grablegung

Thanatopraxie

 

Die hygienische Versorgung von Verstorbenen ist ein zentrales Thema unserer praktischen Tätigkeit.

 

Neben der hygienischen Grundversorgung können wir als qualifiziertes Unternehmen die thanatopraktische Versorgung von Verstorbenen anbieten. Die Thanatopraxie umfasst alle Betätigungen, die notwendig sind, um hygienisch und ästhetisch einwandfreie und würdevolle Aufbahrungen im Sinne der Angehörigen vornehmen zu können. Den Hinterbliebenen soll die Abschiednahme am offenen Sarg ohne Infektionsgefahr auch für längere Zeitspannen ermöglicht werden. Dies hilft ihnen, diese neue Situation zu begreifen und die Trauerbewältigung zu unterstützen.

 

Die Hauptaufgaben der Thanatopraxie sind neben der vollständigen inneren und äußeren Desinfektion des Körpers, die zeitweilige Verzögerung der Autolyse (Verwesung) zum Zweck der pietätvollen Abschiednahme, die Wiederherstellung des optisch ästhetischen Erscheinungsbildes von Verstorbenen und die Konservierung von Verstorbenen zum grenzüberschreitenden Transport.

 

In unserem Betrieb hat Sebastian Schunder die Ausbildung zum zertifizierten Thanatopraktiker mit Erfolg abgeschlossen. Neben theoretischer Schulung vom Deutschen Institut für Thanatopraxie konnte er sich in fachlichen Praktika im benachbarten Ausland näheres Wissen von verschiedenen qualifizierten Thanatopraktikern aneignen.

 

Trauerbegleitung

 

Der Tod eines geliebten Menschen stellt immer ein einschneidendes Ereignis dar, er reißt eine Lücke in das Leben der Hinterbliebenen. Trauer ist die natürliche Reaktion auf den Verlust und die Erfahrung von Trennung. Schmerz, Schock, Trauer und das Erleben von Verlust binden und blockieren die rationale Kraft. Jeder Weg der Trauer ist etwas Individuelles und Persönliches.

In manchen Lebensbereichen sind Trauernde eventuell überfordert. Freunde und Verwandte stoßen häufig im Umgang mit Hinterbliebenen an ihre Grenzen. Die Begleitung von Menschen mit Verlusterfahrungen erfordert emotionale und fachbezogene Kompetenz. Wir vermitteln bei Bedarf professionelle und kompetente Trauerbegleiter/innen.r oder Beamer Zusammenstellung und Einweisung des Trauerzuges und Abhalten der Grablegung

Trauerdruck

 

Jede Trauerdrucksache erfüllt neben der Funktion, sachliche Mitteilungen kundzugeben (bspw. die Todesnachricht oder den Termin der Beisetzung), in der Regel auch andere Funktionen, wie z.B. die Würdigung der verstorbenen Person oder die Verständigung der Trauergemeinde.

Durch das Realisieren, dass in
Trauerdrucksachen die letzten, mehr oder weniger öffentlichen Äußerungen über eine Person gemacht werden, verbindet sich heute der Anspruch, in Formulierung, Gestaltung, Symbolik und auf möglichst individuelle Art auf die Persönlichkeit des Verstorbenen einzugehen.

In unserer hauseigenen Druckerei besteht für uns die Möglichkeit jegliche Drucksachen selbst zu gestalten, drucken und fertigen.

Trauerfloristik

 

Blumen haben nicht nur die Funktion des Verstorbenen zu gedenken, auch auf die Angehörigen können sie tröstend wirken. Gerne können wir sie bei der Auswahl eines angemessenen Blumenschmucks beratend unterstützen, uns mit dem Floristen abstimmen und diesen in Auftrag geben. Blumen und Kränze werden meist vom Floristen oder unserem Unternehmen unmittelbar zum Friedhof bzw. zur Friedhofskapelle gebracht. Die Dekoration um den Sarg oder die Urne übernehmen wir.

Trauermusik

 

Musik gehört neben Bildender Kunst und Literatur zu den ausgeprägtesten Formen menschlicher Ausdruckskraft und prägt somit auch eine Trauerfeier in besonderem Maße. Wenn aktiv musiziert wird, ist Musik eine wichtige Äußerungsform für Gefühle, Stimmungen, Vorstellungen und Fantasien. Wir können die entsprechenden Musiker (z.B. Organisten, Geiger, Trompeter etc.) bestellen. Auch eine musikalische Umrahmung mit technischen Hilfsmitteln ist möglich und wird von uns arrangiert.

Trauerreden

 

Unabhängig von Religion, Stellung oder Herkunft des Verstorbenen können Trauerfeiern von einem/r freien Redner/in abgehalten werden. Maßgeblich für die Wahl einer weltlichen Trauerfeier sind der Wunsch der verstorbenen Person und die Vorstellungen der Hinterbliebenen. Begründet auf einem persönlichen Vorgespräch mit den Angehörigen und nächsten Bezugspersonen wird eine individuelle und einzigartige Trauerrede geschaffen. Diese geht neben der Biografie des/der Verstorbenen auch auf die Persönlichkeit und Charakterzüge ein und lässt somit die Person in der Trauerfeier in Gedanken noch einmal lebendig erscheinen.


Falls gewünscht, empfehlen und vermitteln und beauftragen wir ihnen gerne eine/n freie/n Redner/in.

Trauerwaren

 

Neben Särgen und Urnen umfasst unsere Produktpalette an Pietätsartikeln ein breites Sortiment an Deckengarnituren & Sarginnenausstattungen, Talaren, Grabkreuzen, Dekorationsartikeln, Devotionalien und vielen weiteren ergänzenden Waren. Im Sinne unserer Kunden und unseres eigenen Anspruchs führen wir Produkte mit hohen Qualitätsstandards zu fairen Preisen und garantieren so ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Um am Puls der Zeit zu bleiben sind wir im stetigen Bestreben fortwährend neue Ideen aufzugreifen und unser Sortiment sowie die Qualität unserer Produkte zu verbessern. Neben traditionellen Klassikern erfreuen sich so auch individuelle Sonderwünsche im Bereich der Trauerwaren immer größerer Beliebtheit.


In unseren Lagerräumlichkeiten am Geschäftssitz in Prölsdorf halten wir für unserer Kunden permanent ein breites Sortiment vor.

Überführung

 

Als Überführung gilt die Verbringung des Verstorbenen vom Trauerhaus, Krankenhaus oder sonstigem Sterbeort zum Bestattungsunternehmen, Friedhof, Aufbahrungshalle oder Krematorium, nachdem der Tod festgestellt und bescheinigt wurde.


Auch bei Überführungen ins oder aus dem Ausland können sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen. Die vielfältigen nationalen und internationalen gesetzlichen Bestimmungen werden von uns streng beachtet, die technischen Bedingungen für den Transport auf dem Land-, Luft- und Seeweg genau eingehalten. Ebenfalls werden auch die behördlich notwendigen Formulare zur Überführung des Verstorbenen beantragt.

Vorfinanzierung

 

Zahlreiche Fremdleistungen (z.B. Traueranzeigen, Blumenschmuck, freie Redner, Musiker, Sargträger, etc.) und amtliche Gebühren (z.B. Beurkundungs- und Dokumentengebühren, Porto, Friedhofs- und Pfarramtsgebühren etc.) werden durch uns vorfinanziert. Um unnötigen Mehraufwand zu vermeiden, lassen wir ihnen so sämtliche Aufwendungen im Rahmen einer Beisetzung abschließend in einer Gesamtrechnung zukommen.

 

Sie haben noch Fragen?

 

Gerne beantworten wir Ihr Anliegen rund um das Thema Vorsorge, Bestattung & Trauer und sind selbstverständlich für Sie da, so lange Sie es wollen.

 

Wir sind Tag und Nacht für Sie erreichbar: 0951 - 70 2 70

 

SEIT 4 GENERATIONEN RAT & HILFE

 

Schunder Bestattungen

Halbersdorfer Straße 4

96181 Prölsdorf

 

Tel. 09554 – 1212

Fax 09554 – 8337

WENN DER MENSCH DEN MENSCHEN BRAUCHT.

Unsere Standorte im Landkreis Bamberg …

96103 Hallstadt

Bamberger Str. 51

Tel. 0 951 - 70 2 70

 

96138 Burgebrach

Würzburger Str. 2

Tel. 0 95 46 - 60 66

 

96135 Stegaurach

Bamberger Str. 16

Tel. 0 951 - 70 2 70

96129 Strullendorf

Forchheimer Str. 45

Tel. 0 95 43 - 44 15 490

 

96149 Breitengüßbach

Bamberger Str. 54

Tel. 0 95 44 - 986 12 18

 

96123 Litzendorf

Hauptstraße 27

Tel. 0 95 05 - 80 66 933

96158 Frensdorf

Hauptstraße 23c

Tel. 0 95 02 - 925 78 10

 

96170 Trabelsdorf

Steigerwaldstraße 2

Tel. 0 95 49 - 98 96 026

 

961181 Prölsdorf

Halbersdorfer Str. 4

Tel. 0 95 54 - 1212

©2017 Schunder Bestattungen // Alle Rechte vorbehalten.